Cookies, lecker Cookies :-)
Auch diese Seite analysiert, u.a. durch Cookies, deine Nutzung zwecks Reichweitenmessung sowie Optimierung und Personalisierung von Inhalten und Werbung. Eingebundene Dritte führen diese Informationen ggf. mit weiteren Daten zusammen. Details hierzu findest du in der Datenschutzerklärung. Du kannst deine Einstellungen jederzeit unter Cookie-Einstellungen unten auf der Seite ändern. Indem du auf der Seite weitersurfst, stimmst du – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu. Weitere Informationen: Impressum
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Ja, ich bin einverstanden!
Details

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Website erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo auf der Seite du dich bewegst – während eines Besuchs oder, falls du es möchtest, auch von einem Besuch zum nächsten. Sie tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.
Marketing & Social

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

🔍
SUCHE
Abbrechen
Digital Marketing Experte - Marc Hoffmann
Facebook Ads
Nachtlesemodus aktivieren

Deep Interest Targeting mit der Facebook Marketing Api


In diesem Artikel werde ich genauer auf diesen Facebook Ads Targeting-Hack eingehen und Dir zeigen, was es mit dem Thema Deep Interest Targeting auf sich hat.

Was sind Deep Interests?

Suchst Du für die Erstellung Deiner kalten Zielgruppe mit Hilfe des Facebook Werbeanzeigenmanagers über das detaillierte Targeting, nach Interessenvorschlägen, so werden Dir maximal 25 Vorschläge angezeigt.

Beispiel für das Suchwort „Zeitschrift“:
detailliertes targeting

Facebook verfügt jedoch über weit mehr als diese kleine Auswahl an angezeigten Vorschlägen.

Die Vorschläge, welche Dir nicht angezeigt werden, nennen sich „Deep Interests“ und bieten ein enormes Potential.

Warum macht Facebook das?

Facebook spielt seinen „Kunden“ vorrangig diese winzige Auswahl an großen Zielgruppen aus, um möglichst viele Impressions zu verkaufen.

Doch was bedeutet es für die CPM eines Marketers, wenn er in einem Gebotssystem, genau die Zielgruppen targetiert, auf die sich unzählige andere Admanager im Wettbewerb stürzen?

Richtig, ein Gebotskampf in dem sich die CPMs getriggert werden und dabei kräftig ansteigen.

CUI BONO? 😉

Was ist eine API?

Es handelt sich um eine von Facebook für Programmierer freigegebene Schnittstelle, über die es sowohl möglich ist Daten aus Facebooks Datenpool abzufragen als auch Daten für die Erstellung von Werbekampagnen zu senden.

Welchen Vorteil bringt die Facebook Marketing Api mit sich?

Sie ist Dein Tor zum Deep Interest Targeting und liefert Dir anstatt der üblichen 25 Zielgruppenvorschläge sogar hunderte Vorschläge, die Dir sonst verborgen geblieben wären.

Sendet man eine Datenabfrage, so erhält man von Facebook nur folgende, unübersichtliche Datensätze im sogenannten json/ld-Format zurück.

facebook marketing api response

Damit diese Daten für das Targeting übersichtlich aufbereitet und damit verwertbar sind, habe ich mir eine Web-App programmiert, welche bei jeder Abfrage die Interessen mit dazugehöriger Zielgruppengröße ausgibt.

Tickert man darin jetzt das Suchwort „Zeitschrift“ aus dem o.g. Beispiel ein, erhält man folgende Ausgabe:
deep interest targeting

Jetzt sieht man auf einen Schlag direkt schon 38 Ergebnisse anstatt 25 je nach Thema variiert die Anzahl der Ergebnisse.

Fragen wir beispielsweise die Zielgruppen für das Suchwort „Filme“ ab, so ist die Ergebnis-Liste sogar 369 Einträge lang.
facebook deep interest targeting

Das ist schon mal eine gute Ausbeute an targetierbaren Zielgruppen, doch um noch einen drauf zu setzen, ist es möglich die Abfragen über einen anderen Ländercode (Beispielsweise: Englisch/US) abzuschicken.

Da Facebook im englisch-sprachigen Zuhause ist, ist die Zielgruppenliste für die meisten Suchworte wesentlich länger als im deutschen.

Anstatt „Zeitschrift“ fragen wir entspannt im englisch-sprachigen Modus das Suchwort „Magazine“ ab und erhalten anstatt 38 Ergebnisse sogar über 400!!!

facebook marketing api call

Fazit: Vorteile des Deep Interest Targeting

In 3 Punkten zusammengefasst; bietet diese Herangehensweise folgende Vorteile gegenüber dem „normalen“ detaillierten Targeting über den Facebook Werbeanzeigenmanager.

Jetzt hast Du einen kleinen Einblick hinter die sonst hinter Verschluss gehaltenen Insights erhalten und weißt schon mal Bescheid, worum es geht, wenn zukünftig die Worte „Deep Interest Targeting“ fallen.

Derzeit ist mein gezeigtes Tool noch in der Beta-Phase.

Demo-Videoanleitung

Datenschutzhinweis:
Sobald Du auf den Play-Button klickst, wird ein YouTube-Video geladen. Dabei werden personenbezogene Daten (Deine IP-Adresse) an YouTube gesendet.

Alternativ kannst Du
das Video auf
YouTube ansehen.

Nutze das Tool:
Jetzt testen unter: DeepInterestTool.com.

Hinweis: Sollte ich in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet haben, sind diese durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält coach-hoffmann.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.
Weitere Praxistipps
Komm in meine Facebook Gruppe!
Wenn Du noch mehr Insights erfahren möchtest, um aus Deinen Facebook Werbekampagnen das Maximum herauszuholen!
facebook ads gruppe

Zum Seitenanfang