🔍
SUCHE
Abbrechen
Marc Coach Hoffmann
Premium Artikel

Facebook Custom Audience ohne Pixel


In diesem Artikel stelle ich Dir mehrere Möglichkeiten vor, mit denen Du eine Facebook Custom Audience ohne Pixel erstellen kannst.

Retargeting ohne Pixel

Immer wieder kommt es vor, dass ein Unternehmen die Nutzung des Facebook Pixels aus Datenschutzgründen ablehnt aber dennoch Retargeting Kampagnen schalten möchte.

Für diesen Fall bietet Facebook insgesamt 6 sogenannte Engagement Quellen an, aus denen Du Custom Audiences generieren lassen kannst.

custom-audience

Übersicht Quellen und Optionen

Video
Maximal: 365 Tage zurück
Mögliche Optionen
Personen, die mindestens 3 Sekunden Deines Videos angesehen haben


Personen, die mindestens 10 Sekunden Deines Videos angesehen haben


Personen, die Dein Video entweder vollständig oder mindestens 15 Sekunden davon angesehen haben (ThruPlay)


Personen, die mindestens 25 % Deines Videos angesehen haben


Personen, die mindestens 50 % Deines Videos angesehen haben


Personen, die mindestens 75 % Deines Videos angesehen haben


Personen, die mindestens 95 % Deines Videos angesehen haben
Lead-Formular
Maximal: 90 Tage zurück
Mögliche Optionen
Alle, die dieses Formular geöffnet haben


Personen, die das Formular geöffnet, aber nicht gesendet haben


Personen, die das Formular geöffnet und gesendet haben
Instant Experience
Maximal: 365 Tage zurück
Mögliche Optionen
Personen, die die Instant Experience geöffnet haben


Personen, die auf Links in der Instant Experience geklickt haben
Instagram Business-Profil
Maximal: 365 Tage zurück
Mögliche Optionen
Jeder, der mit meinem Unternehmen interagiert hat

Dies umfasst alle Personen, die Dein Unternehmen auf Instagram besucht haben oder in Deinem Business-Profil oder ihrem eigenen Feed mit Deinem Inhalt oder Deinen Werbeanzeigen interagiert haben.

Jeder, der Dein Business-Profil besucht hat

Dazu gehören Personen, die Dein Instagram Business-Profil besucht haben, egal, welche Handlung sie vorgenommen haben.

Personen, die mit einem Beitrag oder einer Werbeanzeige interagiert haben

Textupdate: Dies umfasst nur Personen, die entweder in Deinem Business-Profil oder in Ihrem eigenen Feed mit einem
Beitrag oder einer Werbeanzeige interagiert haben. Interaktionen sind „Gefällt mir“-Angaben, das Speichern von Inhalten, Durchklicken von Carousels, Tippen auf Call to Action-Buttons oder Teilen eines Beitrags oder einer Werbeanzeigen als Direct-Nachricht.

Personen, die eine Nachricht an Dein Business-Profil gesendet haben

Dies umfasst nur Personen, die eine Nachricht an Dein Business-Profil auf Instagram gesendet haben.

Personen, die einen Beitrag oder eine Werbeanzeige gespeichert haben

Dies umfasst nur Personen, die einen Beitrag oder eine Werbeanzeige Deines Unternehmens entweder in Deinem Business-Profil oder in ihrem eigenen Feed gespeichert haben.
Veranstaltung
Maximal: 365 Tage zurück
Mögliche Optionen
Personen, die zugesagt haben oder interessiert sind


Personen, die zugesagt haben


Personen, die interessiert sind


Personen, die die Veranstaltungsseite aufgerufen haben


Personen, die interagiert haben

Dazu zählen „Gefällt mir“-Angaben, Kommentare und Teilen der Veranstaltung

Personen, die mit Tickets interagiert haben

Personen, die einen Ticketkauf getätigt oder abgebrochen haben

Personen, die Tickets gekauft haben


Personen, die Tickets kaufen wollten
Facebook Fanpage
Maximal: 365 Tage zurück
Mögliche Optionen
Alle, die mit Deiner Seite interagiert haben

Alle, die Deine Seite besucht haben oder mit Inhalten Deiner Seite oder Werbeanzeigen auf Facebook oder im Messenger interagiert haben.

Jeder, der Deine Seite besucht hat

Alle Personen, die Deine Seite besucht haben, ungeachtet Ihrer Handlungen

Personen, die mit einem Beitrag oder einer Werbeanzeige interagiert haben

Das bezieht nur Personen mit ein, die
mit einem Beitrag oder einer Werbeanzeige auf Deiner Seite interagiert haben. Zu Interaktionen zählen Reaktionen (Gefällt mir, Love, Haha, Wow, Traurig, Wütend), das Teilen von Beiträgen, Kommentare, Link-Klicks und das Durchklicken von Carousels.

Personen, die auf einen Call to Action-Button geklickt haben


Personen, die eine Nachricht an Deine Seite gesendet haben


Personen, die eine Seite oder einen Beitrag gespeichert haben

Beispiel – Custom Audience für Retargeting Kampagne erstellen

So kannst Du eine Custom Audience aus Videointeraktionen erstellen.

Im Werbeanzeigenmanager klickst Du auf ☰, wählst [Alle Tools] und klickst dann unter dem Reiter [Elemente] auf den Menüpunkt [Zielgruppen].

Jetzt klickst Du auf den blauen Button mit der Aufschrift [Zielgruppe erstellen] und wählst [Custom Audience] aus.

Im nächsten Fenster klickst Du auf den Punkt [Video] und es öffnet sich das folgende Formular.

Wähle eine der Optionen.

custom-audience

Wähle den zurückliegenden Zeitraum in dem die Interaktionen stattgefunden haben, vergib einen Namen für die Custom Audience und klicke auf [Zielgruppe erstellen].

Sobald Deine Zielgruppe erstellt ist, kannst Du sie beim Targeting auswählen und mit Ads bespielen.

zielgruppe

Wenn Du jetzt Lust bekommen hast, dieses Wissen in der Praxis anzuwenden, dann empfehle ich Dir dieses Beispiel für einen klassischen Funnel auszuprobieren.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und tolle Ergebnisse.

Artikel-URL kopieren
Teilen per
Facebook
WhatsApp
Hinweis: Sollte ich in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet haben, sind diese durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält coach-hoffmann.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Unter Datenschutz erfährst Du mehr dazu.
schließen